Blog

Schokoladen-Amaretto-Kuchen

9. DEZEMBER 2016 by null.kelvin

  Zutaten für 4 Personen

250 g Zartbitter-Kuvertüre
250 g Butter
5 Eigelbe
5 Eiweisse
200 g Rohrohrzucker
2 EL Amaretto
Butter zum Ausfetten
Paniermehl

Die Kuvertüre grob hacken und die Butter in Stücke schneiden. Danach die Kuvertüre mit der Butter in einer Metallschüssel auf dem Wasserbad  unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Sobald die Masse flüssig ist, den Amaretto unterrühren.

Die Eigelbe mit 150 Gramm Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, da-nach die geschmolzene Kuvertüre vorsichtig unterrühren. Die Eiweisse mit dem rest lichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Einen Viertel der Schokoladencreme auf die Seite stellen.

Eine Tarteform einbuttern und mit Paniermehl ausstreuen. Die Masse in  die Tarteform füllen, glattstreichen und mit Alufolie abdecken. Den Kuchen in den auf 110 °C vorgeheizten (Umluft) Backofen schieben. Ca. 50 Minuten backen.

Etwas auskühlen lassen, Alufolie entfernen und die restliche Schokoladenmasse darauf verteilen. Vor dem Servieren den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

Neugierig geworden?
Weitere Rezepte finden Sie in meinem Kochbuch «Buon Appetito»