Blog

Argentinische Empanadas auf Peperonisalat

9. DEZEMBER 2016 by null.kelvin

  Zutaten für 4 Personen

Peperonisalat:
1 Peperoni, rot
1 Peperoni, gelb
1/2 Schalotte
10 Cherry Tomaten
20 g Kapernäpfel
1 EL Petersilie
2 EL Olivenöl
1 EL weisser Balsamico
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Empanadas:
1 Blätterteig, ausgerollt
200 g Hackfleisch vom Rind
50 g Rosinen
50 g Pinienkerne
50 g Oliven, schwarz
1 Eier
1 Eigelb
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Die Peperoni waschen, halbieren, das Kerngehäuse und die weissen Häut-chen entfernen, in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotte in feine Streifen schneiden. Die Cherry Tomaten und die Kapernäpfel halbieren. Das Gemüse und die Petersilie in einer Schüssel mit dem Öl und dem Balsamico marinie-ren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Empanadas das Eigelb in ein kleines Geschirr geben und beiseitestellen. Die Pinien kerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Die Oli-ven hacken. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und würzen.

Mit einer runden Ausstechform von ca. 6 Zentimetern Durchmesser 12 Plätzchen aus dem Blätterteig ausstechen. Die Masse auf die Mitte der Plätzchen verteilen und zusammenfalten, danach den Rand gut mit einer Gabel zudrücken. Die Teigtaschen mit dem Eigelb bestreichen und 10 Minuten im auf 180 °C vor geheizten Backofen goldgelb backen.

Zusammen mit dem Peperonisalat servieren.

Neugierig geworden?
Weitere Rezepte finden Sie in meinem Kochbuch «Buon Appetito»