Blog

Kürbiscremesuppe mit Amaretto

18. OKTOBER 2016 by null.kelvin

  Zutaten für 12 Tassen

1 Zwiebel
1 mittelgrosser Hokkaido-Kürbis à ca. 700g
500ml Gemüsebouillon
100ml Vollrahm
2 Msp. Ingwer, gemahlen
2 Msp. Kardamom
30ml Amaretto
1 EL Lavendelhonig
Olivenöl zum Braten
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

Die Zwiebel schälen und in grobe Würfel schneiden. Den Kürbis schälen, halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.

Die Zwiebel in einem Topf mit dem Öl glasig dünsten. Danach den Kürbis zugeben, 10 Minuten weiterdünsten, mit der Bouillon aufgiessen und kochen lassen, bis der Kürbis weich ist. Danach den Rahm zugeben, einmal aufkochen lassen.

Die Suppe mit einem Stabmixer gründlich pürieren. Danach die Gewürze, den Amaretto und den Honig beigeben. Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe in kleine Suppentassen oder ausgehöhlte kleine Kürbisse füllen und heiss servieren.

Neugierig geworden?
Weitere Rezepte finden Sie in meinem Kochbuch «Apero Riche»