Blog

Blätterteigrolle mit Bresaola und Taleggio

18. OKTOBER 2016 by null.kelvin

  Zutaten für 16 Stück

2 rote Peperoni
30g getrocknete Tomaten
20ml Zitronenolivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle

40g Pinienkerne
120g Taleggio

100g Bresaola
1 Blätterteig, viereckig
Meersalz

Die Peperoni waschen, vierteln, das Kerngehäuse und die weissen Häutchen entfernen. Danach die Peperoniviertel in den auf 250°C vorgeheizten Backofen auf Stufe Grill schieben, bis die Haut der Peperoni Blasen wirft und sich leicht schwarz verfärbt. Aus dem Ofen nehmen und die noch warmen Peperoniviertel von der Haut befreien.

Die Peperoni zusammen mit den getrockneten Tomaten grob pürieren, dabei langsam das Öl dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Käse raffeln. Den Blätterteig auf einer Arbeitsfläche ausrollen und mit dem Peperonipesto bestreichen. Danach zuerst die Pinienkerne und dann den Bresaola auf dem Pesto verteilen. Zum Schluss den geraffelten Käse gleichmässig darüber streuen.

Die gesamte Oberfläche ein wenig salzen und den Blätterteig vorsichtig der Breite nach einrollen. Mit Frischhaltefolie straff einpacken, sodass der Teig eine gleichmässige runde Form erhält. Den eingerollten Blätterteig für ca. 1 Stunde in den Tiefkühler geben.

Im Anschluss daran die Folie entfernen und die Rolle in ca. 2cm breite Stücke schneiden. Danach die Teigstücke auf ein Bachblech mit Backfolie legen und für ca. 15 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen schieben. Herausnehmen, ein wenig abkühlen lassen und servieren.

Neugierig geworden?
Weitere Rezepte finden Sie in meinem Kochbuch «Apero Riche»